IT | EN
 

Elektromobilität in Sand in Taufers

Elektrotankstelle beim Festpavillon

Im September 2010 ist die erste Ladestation für Elektrofahrzeuge in Sand in Taufers in Betrieb gegangen. Im Zentrum von Sand in Taufers, direkt neben dem neuen Festpavillon befindet sich diese Elektrotankstelle. Hier haben nun die Halter von Elektroautos die Möglichkeit ihre Fahrzeuge zu betanken. Damit ist eine weitere Schritt hin zur Elektromobilität geschaffen worden.

Die Elektrotankstelle ist im europäischen ChargePoint-Netzwerk eingebunden. Elektrotankstellen können on-line im Internet oder über Handy gesucht werden und man kann überprüfen, welche frei oder besetzt sind.
Diese Tankstelle liefert 230 V einphasig mit einer Leistung von 3,5 kW über eine Steckdose, die unter einem Deckel positioniert ist. Es wird nur denen Zugriff gewährt, die im Netzwerk registriert sind.

Die Energie aus dieser Elektrotankstelle wird ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen produziert.


Presse
Sprit aus der Steckdose - Tageszeitung Dolomiten 07.10.10


Vorstellung Elektrofahrzeuge mit Testfahrten

Elektrofahrzeuge

Die Firma Electro Clara wird am 24. und 25. September, jeweils vormittags im Rahmen der Verleihung des Dorferneuerungspreises einige Elektrofahrzeuge und die ChargePoint Ladestation vorstellen und zudem den Besuchern die Möglichkeit bieten mitzufahren. Gerade weil sich die Elektromobilität im Anfangsstadium befindet, ist es wichtig, dass Sensibilisierungsaktionen stattfinden, damit sich ein breites Publikum von den Möglichkeiten einer umweltschonender Mobilität überzeugen kann. Bei den Testautos handelt sich um rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge, mit Reichweiten von ca. 120 km und Aufladezeiten von ungefähr 5 Stunden. Der umgerechnete Stromverbrauch des Fiat Panda beträgt 3€/100 km. Leistung und Fahrweise sind einem herkömmlichen Fiat Panda sehr ähnlich. 

Filme und Bilder

FOTOS: Kulturwanderung in Kematen am 29.05.2011

Aktuelles


Energiegemeinde 
Energiemagazin Sand i. T. erschienen

» zum Download

MITBESTIMMEN

Start des Jugend-
beteiligungsprojektes
» Mehr


STEP into the Future - Projekthomepage
» Mehr


Interreg Projekt „Energiesand 09" unter den Beste
» Mehr


Europ. Dorferneuerungspreis 2012:
Bürgermeister Innerbichler in die Jury berufen

» Mehr


Gemeinde Großkirchheim in Sand i. T.
» Mehr

Gesunde Gemeinde - Rückenschule ab 25.10.11
» Mehr

Die CASCADE öffnet!
» Mehr

Neuer Parkplatz im Schulzentrum

» Mehr

Der Gemeinderat gratuliert zwei Bürgern
» M
ehr

Neues Programm zur Familienbildung 2011/2012
» Mehr

Verlegung der Straße „Winkel" in Kematen
» M
ehr


Mühlen ist attraktiv für Jung und Alt
» Mehr

Freundschaftspflege über die Grenzen hinweg Zillertal-Tauferer Ahrntal
» Mehr

Neue Brücke über die Ahr
» Mehr

Einladung: Einweihung Kinderspielplatz Peintenweg
» Mehr


Verkehrsentwicklungs -plan Tauferer Boden alle Dokumente zum Download
» Mehr

1. Netzwerktreffen der Dorferneuerungs- preistäger in Holland
» Mehr

enertour: 2. UN-Delegation
in Sand in Taufers
» Mehr

Sommerjobs für Jugendliche » Mehr

Mehr als 300 Teilnehmer beim 1. Energieforum
in SiT
» Mehr

Sanduhr Nr. 2 - zum Dorferneuerungspreis 2010
» download

LR Laimer ist ARGE Vize-Präsident
» Mehr

Felix Finkbeiner besucht das Europafest
» Mehr

Elektrotankstelle in Betrieb genommen
» Mehr

W-Lan Netz für kostenfreien Internetzugang
» Mehr

Die Würfel sind gefallen! Gemeinde Langenegg (Vorarlberg) ist Sieger des Europäischen Dorferneuerungspreises 2010
» Mehr

Programmatisches Dokument für die Verwaltungsperiode 2010 - 2015 genehmigt
» Mehr

Sand hat erstes Tourismus- Entwicklungskonzept im Land
» Mehr

ENERTOUR: Uni.-Professor aus Japan zu Besuch in Sand i. T.
» Mehr

Erster Kunstrasenplatz in Südtirol mit Zertifikat der FIFA
» Mehr


InterRegIV Projekt: Energiemodellregion Ahrntal - Oberpinzgau
» Mehr


Sand i. T. für Umweltpreis EUREGIO nominiert
» Mehr

Climate Star 2009 für Sand i. T.
» Mehr

Klimaenergy Award 2009 für Sand i. T.
» Mehr


ClimaHaus Award 2009 für den Kindergarten Mühlen
» Mehr


Grandioser Festakt im friesländischen Koudum (NL)
» Mehr

Eine Zeitung und ein Buch ...
» Mehr

 
 
Gemeinde Sand in Taufers - Rathausstraße 8, I-39032 Sand in Taufers (BZ) - Tel. +39 0474 677555 - E-Mail: info@sandintaufers.eu