IT | EN
 

Die Tauferer Bahn von Sand i. T. nach Bruneck

Die Tauferer Bahn verlässt den Sandner Bahnhof in Richtung Bruneck. Bildnachweis: Privatarchiv Josef Beikircher. Quelle: www.taufrabahnl.com

Vor 100 Jahren, am 20. Juli 1908, trat eine der ersten elektrischen Eisenbahnen Tirols ihre Jungfernfahrt an: das „Taufra Bahnl". Die für die damalige Zeit hochmoderne Normalspurbahn verkehrte bis in die Mitte der 50er-Jahre zwischen Bruneck und Sand in Taufers. Heute ist sie weitgehend in Vergessenheit geraten - zu Unrecht, war doch ihr Nutzen für Bevölkerung, Wirtschaft und Tourismus des Tauferer Tales enorm.

Taufrabahnl.com
Eine ausführliche Dokumentation zum "Taufra Bahnl" finden Sie hier.


100 Jahre Tauferer Bahn - Ausstellungseröffnung
Vor 100 Jahren, am 20. Juli 1908, trat eine der ersten elektrischen Eisenbahnen Tirols ihre Jungfernfahrt an: das „Taufra Bahnl". Heute ist diese Bahn Geschichte. Und dennoch - eine moderne Ausstellung erinnert an diese Epoche, zum erstenmal in Südtirol auch virtuell verknüpft mit zweidimensionalen Codes um allen Interessierten die Ausstellung orts- und zeitunabhängig zugänglich zu machen.


Eröffnung der Ausstellung 100 Jahre Taufra Bahnl mit LH Luis Durnwalder.

Vorreiter in Italien
Die Gemeinde Sand in Taufers in Südtirol setzt damit als eine der ersten Gemeinden in Europa und als Vorreiter in Italien sogenannte 2D-Codes als Kommunikationsinstrument und im Marketingmix ein.
Das Handy als "always on" Medium gewinnt rasant an Aufmerksamkeit. Vor allem werden Dienste aus dem mobilen Internet in letzter Zeit vermehrt von einer breiten Zielgruppe genutzt. Die Services aus den verschiedensten Bereichen stehen fürs Handy schon seit längerer Zeit bereit. Nur war bis anhin deren Zugang nicht einfach genug. Ein neuer Trend soll dies nun erleichtern: Das Mobile Tagging mit QR-Codes gewinnt stark an Beachtung. Nicht zuletzt deshalb, weil man das Potenzial der Codes gut anhand der Entwicklung in Japan sehen kann, denn dort gehören die pixelartigen Codes längst zum Alltagsbild.
„Wir haben die Paneele der Ausstellung mit dem QR-Code versehen. So können Interessierte bei Ihrem Spaziergang zu unserer Ausstellung sofort mit Ihrem Handy weitere Infos zu den Informationen abrufen und später in Ruhe nochmals geniessen" ist Helmuth Innerbichler, der Bürgermeister der Gemeinde Sand in Taufers, begeistert. Und weiter: "Unser Gemeinde war schon immer ein Vorreiter in neuen Kommunikationstechnologien und unsere Bürger schätzen das. Wir sind überzeugt, dass wir damit unseren Aufgaben, mit unseren Bürgern, aber auch mit den zahlreichen internationalen Gästen, in ein Gespräch zu treten noch besser nachkommen können."

Presse
Ausstellung mit Pfiff - Tauferer Bötl 5/08

Vortrag zum Tauferer Bahnl: Geschichte, Erinnerungen, Anekdoten
Tageszeitung Dolomiten vom 13.01.09


zurück

Filme und Bilder

FOTOS: Kulturwanderung in Kematen am 29.05.2011

Aktuelles


Energiegemeinde 
Energiemagazin Sand i. T. erschienen

» zum Download

MITBESTIMMEN

Start des Jugend-
beteiligungsprojektes
» Mehr


STEP into the Future - Projekthomepage
» Mehr


Interreg Projekt „Energiesand 09" unter den Beste
» Mehr


Europ. Dorferneuerungspreis 2012:
Bürgermeister Innerbichler in die Jury berufen

» Mehr


Gemeinde Großkirchheim in Sand i. T.
» Mehr

Gesunde Gemeinde - Rückenschule ab 25.10.11
» Mehr

Die CASCADE öffnet!
» Mehr

Neuer Parkplatz im Schulzentrum

» Mehr

Der Gemeinderat gratuliert zwei Bürgern
» M
ehr

Neues Programm zur Familienbildung 2011/2012
» Mehr

Verlegung der Straße „Winkel" in Kematen
» M
ehr


Mühlen ist attraktiv für Jung und Alt
» Mehr

Freundschaftspflege über die Grenzen hinweg Zillertal-Tauferer Ahrntal
» Mehr

Neue Brücke über die Ahr
» Mehr

Einladung: Einweihung Kinderspielplatz Peintenweg
» Mehr


Verkehrsentwicklungs -plan Tauferer Boden alle Dokumente zum Download
» Mehr

1. Netzwerktreffen der Dorferneuerungs- preistäger in Holland
» Mehr

enertour: 2. UN-Delegation
in Sand in Taufers
» Mehr

Sommerjobs für Jugendliche » Mehr

Mehr als 300 Teilnehmer beim 1. Energieforum
in SiT
» Mehr

Sanduhr Nr. 2 - zum Dorferneuerungspreis 2010
» download

LR Laimer ist ARGE Vize-Präsident
» Mehr

Felix Finkbeiner besucht das Europafest
» Mehr

Elektrotankstelle in Betrieb genommen
» Mehr

W-Lan Netz für kostenfreien Internetzugang
» Mehr

Die Würfel sind gefallen! Gemeinde Langenegg (Vorarlberg) ist Sieger des Europäischen Dorferneuerungspreises 2010
» Mehr

Programmatisches Dokument für die Verwaltungsperiode 2010 - 2015 genehmigt
» Mehr

Sand hat erstes Tourismus- Entwicklungskonzept im Land
» Mehr

ENERTOUR: Uni.-Professor aus Japan zu Besuch in Sand i. T.
» Mehr

Erster Kunstrasenplatz in Südtirol mit Zertifikat der FIFA
» Mehr


InterRegIV Projekt: Energiemodellregion Ahrntal - Oberpinzgau
» Mehr


Sand i. T. für Umweltpreis EUREGIO nominiert
» Mehr

Climate Star 2009 für Sand i. T.
» Mehr

Klimaenergy Award 2009 für Sand i. T.
» Mehr


ClimaHaus Award 2009 für den Kindergarten Mühlen
» Mehr


Grandioser Festakt im friesländischen Koudum (NL)
» Mehr

Eine Zeitung und ein Buch ...
» Mehr

 
 
Gemeinde Sand in Taufers - Rathausstraße 8, I-39032 Sand in Taufers (BZ) - Tel. +39 0474 677555 - E-Mail: info@sandintaufers.eu