IT | EN
 

LEADER PLUS Tauferer Ahrntal

Leader Plus Tauferer Ahrntal

„Leader Plus Tauferer Ahrntal" ist ein Strukturförderungsprogramm der Europäischen Union. Hauptziel ist es, benachteiligte, an der wirtschaftlichen Peripherie gelegene und strukturschwache, Gebiete in der EU zu fördern. In Südtirol gibt es fünf so genannte „Leader+" Gebiete: den Vinschgau, das Sarntal, Ulten, das Wipptal und eben das Tauferer Ahrntal. Das Besondere an der „Leader+" Förderung ist, dass die Projekte vor Ort, von den Menschen direkt initiiert, geplant und durchgeführt worden sind, die in den Dörfern leben und damit am besten um Bedarf und Bedürfnisse wissen. Sechs Jahre schlug der Puls der Zeit also ganz nah am Herz und es wurden eben nicht Maßnahmen „von oben herab" diktiert. Vielleicht auch deshalb war das Programm so erfolgreich und anerkannt.
Informieren Sie sich hier über abgeschlossene, laufende und geplante Projekte des Leader Plus Programms.

Leader-Periode 2000 - 2006
In den nun hinter uns liegenden sechs Jahren wurden im Tauferer Ahrntal 169 Projekte in den Bereichen Landwirtschaft, Klein- und Mittelbetriebe, Tourismus, Aus- und Weiterbildung, Infrastrukturen, Informationstechnik
und Jugend gefördert. Zwischen 65 und 70 Prozent der finanziellen Mittel für die Projekte kamen aus dem „Leader+" Topf, der durch das Land Südtirol, dem Staat Italien und die Europäische Union gespeist wurde. Den Rest steuerten die jeweiligen Projektanten als Selbstbeteiligung bei.  Insgesamt hatte das Programm im Tauferer Ahrntal ein Finanzvolumen von rund sieben Millionen Euro.In der nun vorliegenden Broschüre sind nun noch einmal einige Projekte dargstellt.
Download Broschüre


Leader-Periode 2007-2013
Alle Informationen zum laufenden Leader Programm Tauferer Ahnrtal finden Sie auf den Internetseite der Leader Genossenschaft Tauferer Ahrntal!Wir freuen uns, über Ihr Interesse an unserer Tätigkeit und den damit verbundenen Angeboten.
http://leader-tat.com



Leader Plus Projekt "Themenwege im Tauferer Ahrntal"

Mehr...




Filme und Bilder

FOTOS: Kulturwanderung in Kematen am 29.05.2011

Aktuelles


Energiegemeinde 
Energiemagazin Sand i. T. erschienen

» zum Download

MITBESTIMMEN

Start des Jugend-
beteiligungsprojektes
» Mehr


STEP into the Future - Projekthomepage
» Mehr


Interreg Projekt „Energiesand 09" unter den Beste
» Mehr


Europ. Dorferneuerungspreis 2012:
Bürgermeister Innerbichler in die Jury berufen

» Mehr


Gemeinde Großkirchheim in Sand i. T.
» Mehr

Gesunde Gemeinde - Rückenschule ab 25.10.11
» Mehr

Die CASCADE öffnet!
» Mehr

Neuer Parkplatz im Schulzentrum

» Mehr

Der Gemeinderat gratuliert zwei Bürgern
» M
ehr

Neues Programm zur Familienbildung 2011/2012
» Mehr

Verlegung der Straße „Winkel" in Kematen
» M
ehr


Mühlen ist attraktiv für Jung und Alt
» Mehr

Freundschaftspflege über die Grenzen hinweg Zillertal-Tauferer Ahrntal
» Mehr

Neue Brücke über die Ahr
» Mehr

Einladung: Einweihung Kinderspielplatz Peintenweg
» Mehr


Verkehrsentwicklungs -plan Tauferer Boden alle Dokumente zum Download
» Mehr

1. Netzwerktreffen der Dorferneuerungs- preistäger in Holland
» Mehr

enertour: 2. UN-Delegation
in Sand in Taufers
» Mehr

Sommerjobs für Jugendliche » Mehr

Mehr als 300 Teilnehmer beim 1. Energieforum
in SiT
» Mehr

Sanduhr Nr. 2 - zum Dorferneuerungspreis 2010
» download

LR Laimer ist ARGE Vize-Präsident
» Mehr

Felix Finkbeiner besucht das Europafest
» Mehr

Elektrotankstelle in Betrieb genommen
» Mehr

W-Lan Netz für kostenfreien Internetzugang
» Mehr

Die Würfel sind gefallen! Gemeinde Langenegg (Vorarlberg) ist Sieger des Europäischen Dorferneuerungspreises 2010
» Mehr

Programmatisches Dokument für die Verwaltungsperiode 2010 - 2015 genehmigt
» Mehr

Sand hat erstes Tourismus- Entwicklungskonzept im Land
» Mehr

ENERTOUR: Uni.-Professor aus Japan zu Besuch in Sand i. T.
» Mehr

Erster Kunstrasenplatz in Südtirol mit Zertifikat der FIFA
» Mehr


InterRegIV Projekt: Energiemodellregion Ahrntal - Oberpinzgau
» Mehr


Sand i. T. für Umweltpreis EUREGIO nominiert
» Mehr

Climate Star 2009 für Sand i. T.
» Mehr

Klimaenergy Award 2009 für Sand i. T.
» Mehr


ClimaHaus Award 2009 für den Kindergarten Mühlen
» Mehr


Grandioser Festakt im friesländischen Koudum (NL)
» Mehr

Eine Zeitung und ein Buch ...
» Mehr

 
 
Gemeinde Sand in Taufers - Rathausstraße 8, I-39032 Sand in Taufers (BZ) - Tel. +39 0474 677555 - E-Mail: info@sandintaufers.eu