IT | EN
 

Viele bekannte und berühmte Persönlichkeiten

Hans Kammerlander - weltweit bekannter Extrembergsteiger aus Ahornach

Die Gemeinde Sand in Taufers hat eine Vielzahl bekannter und berühmter Persönlichkeiten. Alle aufzuzählen würde den vorgesehenen Rahmen sprengen, deshalb werden nur einige genannt.


Josef Valentin Niederwäger war im 18. Jahrhundert ein Kapitelnotar, der als bedeutender Historiker in der Diözese galt. Er verfasste auch die erste Chronik von Taufers.

Dr. Franz von Otthental war von 1847 bis 1899 als Allgemeinmediziner in Sand in Taufers tätig. Er hinterließ 87.000 Krankengeschichten, die sogenannte „Historiae Morborum", in denen die Namen, das Alter, die Wohnorte und die Beschwerden seiner Patienten, seine Diagnosen, die von ihm verordneten Medikamente und Erfolge und Misserfolge aufgezeichnet wurden.

Im 19. Jahrhundert wirkte der Maler Josef Mühlmann, mit bekannten Werken in Brixen, Innsbruck und Valgenäun. Er war wahrscheinlich auch der erste Fotograf des Landes.

Josef Jungmann, Bruggenmüller war einer der verdienstvollsten Männer des Tauferer- Ahrntales. Er verfasste eine interessante Dorf- und Familienchronik und hat begonnen die Möser in der Gemeinde zu entwässern und wertvollen Boden zu gewinnen.

Josef Beikircher gründete in Mühlen eine Lodenfabrik, welche später von Josef Moessmer übernommen und nach Bruneck übersiedelt wurde.

Hofrat Dr. Josef Daimer und dessen Sohn gleichen Namens, waren Pioniere des Alpenvereins und des alpinen Fremdenverkehrs. Ihr Bekanntheitsgrad als Funktionäre des Alpenvereins ging bald über die Talschaften hinaus. Zum 100. Todestag von Dr. Josef Daimer wurde beim Rathaus eine Gedenktafel enthüllt. Mehr...

Der bedeutendste aus der Malerdynastie der Mühlener Künstlerfamilie Winkler ist Andrä Winkler. In drei aufeinanderfolgenden Generationen hat sich die Familie Winkler der sakralen Malerei gewidmet.

Der renommierte Allgemeinmediziner Dr. Anton Mutschlechner wurde durch die Anwendung von Naturheilverfahren bei seinen Patienten über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Er war auch maßgeblich für den Aufbau des Tourismus in Sand in Taufers verantwortlich.

Der ehemalige Weihbischof Heinrich Forer, der Jesuit P. Josef Andreas Jungmann als Universitätsprofessor in Innsbruck und der langjährige Redakteur des Sonntagsblattes Josef Innerhofer vertreten als „Sandner" Persönlichkeit den Klerus.

Schwester Luzia ist für ihre uneigennützige Tätigkeit als Köchin im Altersheim Stiftung St. Josef als Ehrenbürgerin der Gemeinde Sand in Taufers ausgezeichnet worden.

Dr. Prof. Bernhard Winkler, ein renommierter Verkehrsplaner in München, der aus Sand in Taufers stammt, hat für die Gemeinde Sand in Taufers das Projekt „Verkehrsberuhigung" ausgearbeitet.

Aus der Gemeinde Sand in Taufers stammen auch viele Politiker. Martha Stocker als Landtagsabgeordnete, Hans Berger als Landesrat und Helga Thaler als Senatorin stammen aus Sand in Taufers und vertreten die Anliegen der Südtiroler in Land und Staat.

Weltweit am bekanntesten ist wohl der Extrembergsteiger Hans Kammerlander, der in Ahornach geboren wurde und immer noch dort wohnt. Der größte Platz im Dorfzentrum von Sand wurde ihm zu Ehren nach seinem Namen benannt.

Filme und Bilder

FOTOS: Kulturwanderung in Kematen am 29.05.2011

Aktuelles


Energiegemeinde 
Energiemagazin Sand i. T. erschienen

» zum Download

MITBESTIMMEN

Start des Jugend-
beteiligungsprojektes
» Mehr


STEP into the Future - Projekthomepage
» Mehr


Interreg Projekt „Energiesand 09" unter den Beste
» Mehr


Europ. Dorferneuerungspreis 2012:
Bürgermeister Innerbichler in die Jury berufen

» Mehr


Gemeinde Großkirchheim in Sand i. T.
» Mehr

Gesunde Gemeinde - Rückenschule ab 25.10.11
» Mehr

Die CASCADE öffnet!
» Mehr

Neuer Parkplatz im Schulzentrum

» Mehr

Der Gemeinderat gratuliert zwei Bürgern
» M
ehr

Neues Programm zur Familienbildung 2011/2012
» Mehr

Verlegung der Straße „Winkel" in Kematen
» M
ehr


Mühlen ist attraktiv für Jung und Alt
» Mehr

Freundschaftspflege über die Grenzen hinweg Zillertal-Tauferer Ahrntal
» Mehr

Neue Brücke über die Ahr
» Mehr

Einladung: Einweihung Kinderspielplatz Peintenweg
» Mehr


Verkehrsentwicklungs -plan Tauferer Boden alle Dokumente zum Download
» Mehr

1. Netzwerktreffen der Dorferneuerungs- preistäger in Holland
» Mehr

enertour: 2. UN-Delegation
in Sand in Taufers
» Mehr

Sommerjobs für Jugendliche » Mehr

Mehr als 300 Teilnehmer beim 1. Energieforum
in SiT
» Mehr

Sanduhr Nr. 2 - zum Dorferneuerungspreis 2010
» download

LR Laimer ist ARGE Vize-Präsident
» Mehr

Felix Finkbeiner besucht das Europafest
» Mehr

Elektrotankstelle in Betrieb genommen
» Mehr

W-Lan Netz für kostenfreien Internetzugang
» Mehr

Die Würfel sind gefallen! Gemeinde Langenegg (Vorarlberg) ist Sieger des Europäischen Dorferneuerungspreises 2010
» Mehr

Programmatisches Dokument für die Verwaltungsperiode 2010 - 2015 genehmigt
» Mehr

Sand hat erstes Tourismus- Entwicklungskonzept im Land
» Mehr

ENERTOUR: Uni.-Professor aus Japan zu Besuch in Sand i. T.
» Mehr

Erster Kunstrasenplatz in Südtirol mit Zertifikat der FIFA
» Mehr


InterRegIV Projekt: Energiemodellregion Ahrntal - Oberpinzgau
» Mehr


Sand i. T. für Umweltpreis EUREGIO nominiert
» Mehr

Climate Star 2009 für Sand i. T.
» Mehr

Klimaenergy Award 2009 für Sand i. T.
» Mehr


ClimaHaus Award 2009 für den Kindergarten Mühlen
» Mehr


Grandioser Festakt im friesländischen Koudum (NL)
» Mehr

Eine Zeitung und ein Buch ...
» Mehr

 
 
Gemeinde Sand in Taufers - Rathausstraße 8, I-39032 Sand in Taufers (BZ) - Tel. +39 0474 677555 - E-Mail: info@sandintaufers.eu